Duales Studium, Backoffice Bankenumfeld, Erfolgsgeschichten CPB Business Analyst

Erfolgsgeschichte

Sascha Wiessmann,
Business Analyst

Nach Abschluss meiner Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Raiffeisenbank bin ich zur Allianz in den Vertrieb gewechselt und habe mich dort in neun Monaten erfolgreich zum Versicherungsfachmann weitergebildet. Nach 2 ½ Jahren Allianz und weiteren kleineren Nebenjobs habe ich eine neue Herausforderung gesucht und mich bei der CPB beworben. Im September 2019 startete ich als Softwaretester ohne Vorkenntnisse, also als Quereinsteiger.

In meinen ersten Arbeitswochen wurden mir die Basics und der Kern unserer Software erklärt. Nach einer Einarbeitungszeit konnte ich bereits selbstständig meine ersten Anpassungen erfolgreich testen. Heute liegen meine Hauptaufgaben im Bereich der Partnerstammdaten und der Meldewesenkomponenten. Die Aufgaben gestalten sich dabei sehr abwechslungsreich und interessant, es wird nie langweilig.

Die Arbeitsatmosphäre, die Entscheidungsfreiräume und die flachen Hierarchien sind der Grund, warum ich gerne hier arbeite. Die Arbeit macht Spaß und es wird nicht langweilig. Auch als Quereinsteiger ist hier alles möglich!

Erfolgsgeschichten CPB Business Analyst

Was war dein erstes großes Projekt?

Mein erstes großes Projekt war eine neue Meldewesenkomponente für unsere Software zu entwickeln. Mit der Informationsbeschaffung ging es los. Im weiteren Verlauf war es interessant die Spezifikation, den Geschäftsprozess, die Dokumentation und den eigentlichen Test der Komponente selbstständig zu gestalten. Das Projekt hat mir viel Spaß bereitet, da ich selbst Entscheidungen treffen durfte, meine Ideen miteinbringen konnte und mir immer von meinen Kolleg*innen geholfen wurde, wenn ich Unterstützung benötigte.

Wie können wir uns deinen Arbeitsalltag vorstellen?

Meine Hauptaufgabe ist sicherzustellen, dass unsere Software reibungslos funktioniert, d. h. Fehlermeldungen vom Kunden nachzuvollziehen und zu bereinigen, sowie stets an Verbesserungen zu arbeiten. Des Weiteren unterstütze ich meine Kolleg*innen bei Neukundenprojekten und halte für unsere Kunden Workshops in meinen Bereichen, um sie mit unserer Software vertraut zu machen.

Was schätzt du an der Arbeit bei CPB am meisten?

Die familiäre Arbeitsatmosphäre, die Entscheidungsfreiräume und die flachen Hierarchien sind der Grund warum ich nach wie vor, nach 2 ½ Jahren, sehr gerne hier arbeite.

Weitere Erfolgsgeschichten entdecken

Einen Alltag kenne ich nicht. Jede Woche bringt spannende neue Herausforderungen und ich versuche dabei für mein Team stets das Beste herauszuholen. Dabei macht es mir Spaß, immer etwas Neues auszuprobieren und Aufgaben abseits des Projektmanagements zu übernehmen.​

Andreas Scharf,
Head of FinTech Solutions

Insgesamt bietet die CPB eine entspannte Arbeitsatmosphäre, in der vor allem miteinander und nicht gegeneinander gearbeitet wird. Die Projekte sind spannend und es gibt Raum und Zeit, Neues auszuprobieren und dazuzulernen. Ich schätze es außerdem ganz besonders, dass wir einen in der Branche vergleichsweise hohen Frauenanteil haben.

Judith Massar,
Softwareentwicklerin

Nach einer spannenden Ausbildung bei CPB arbeite ich mittlerweile Vollzeit und kann zu 100% sagen: Mir macht meine Arbeit Spaß und man lernt auch noch nach der Ausbildung viel Neues dazu.“

Sophia Schell,
Office Management

… und weil wir dir viel erzählen können.

Schau dir auch unsere Bewertungen auf kununu an!